Alana Keenan (Antirhythmus)

Anita Miller

Anja Meyer (Mjukstore)

Annalena Kadi

Kissenbezug
ab 15,00 €

Anna Wurzbacher

Anne und Jan (111 Dinge)

Brigitte Seifert

Handtasche
40,00 € ab 32,00 €
Ringtasche
57,00 € ab 45,00 €

Carla Nagel

Caroline Näder (oh, caro)

Christina und Dalila (The Print Girls)

Claudia Melchor (Little Spidermonkey)

Eva Krusche


headmates

Omas aus ganz Bayern stricken in ihrer Freizeit für dieses Projekt. So vereinen sie ihr Hobby mit einem Zuverdienst. Und weil jede Mütze ein ganz persönliches Stück ist, bekommst du in der Verpackung einen Brief, in der die Herstellerin erzählt, warum sie stricken so sehr liebt.

 

Die Mützen von headmates bestehen aus hochwertiger Alpaka- und Merinowolle, die aus dem Mirasol-Projekt in Peru stammt. Außerdem wird 20% Seide verarbeitet, welche das Material wunderbar kuschelig macht. 

Produkte:

Stirnband
ab 25,00 €
Wollmütze
ab 40,00 €

Heiland

Fotos © Gert Krautbauer

HEILAND entstand aus der Idee heraus, eine malzige Spirituose in die Bar zu bringen. Nach unzähligen Tests anderer Bierliköre haben sich die drei Brüder Kay, Stefan und Max entschieden, ihren eigenen Likör zu kreieren. Da ja bekanntermaßen die Mönche das Bierbrauen zur Kunst machten, lag der Name für die Neukreation aus Bier nahe: HEILAND.

 

Im Jahr 2015 haben die Brüder ihre eigene Manufaktur im Herzen der Hallertau, dem ältesten Hopfenanbaugebiet der Welt, aufgebaut. Dort wird der Bierliqueur in mehreren Schritten hergestellt. Im ersten Schritt werden die Gewürze vorbereitet, wie beispielsweise Vanille-Schoten aus Madagaskar. Diese werden anschließend in fassgelagerten Rum eingelegt und ziehen dann über längere Zeit. Der Hauptbestandteil, das Doppelbock Bier, wird ebenfalls weiterverarbeitet. Es wird aufgekocht und reduziert, bis eine Art Biersirup entsteht. Das intensiviert den Geschmack und macht HEILAND unvergleichlich cremig und sanft im Geschmack. Danach folgt eine ca. 2 monatige Reifezeit. Bier und Rum werden zusammengebracht und lagern nun. In dieser Zeit verbinden sich die Aromen und der Geschmack bildet sich aus. Ist der Geschmack voll und rund wird HEILAND auch in Handarbeit abgefüllt.

 

Das Besondere an HEILAND ist, dass sich trotz der milden 23 % vol. eine breite Aromenvielfalt mit Noten von Malz, Schokolade, dunklen Früchten und Karamell ausprägt, die sich perfekt bei Zimmertemperatur entdecken lässt. Diese intensiven Geschmäcker machen HEILAND auch zu einer spannenden Cocktailspirituose. HEILAND gibt Longdrinks oder klassischen Cocktails seine ganz eigene Note.

Produkte:


Henrike Paede

Ton-Rose
ab 9,00 €

Jacky Eitzert (Fleur is Coeur)

Julia Kapeller (pussygarden)

Juliana Dmytryshyna

Katharina Netolitzky

Lasidea

LAZY DAY paper (Stephan und Ilona)

Laura Rosendorfer

Lindengarten e.V.

Lisa Kirk (Sally is stitching)


little bee fresh

Es gibt viele Dinge, die uns das Leben leichter machen - wie z.B. Plastikfolie, mit der wir Lebensmittel schnell mal einwickeln und die wir nach Gebrauch genauso schnell wieder wegwerfen. Angelika und Rosemarie von "little bee fresh" setzen mit ihren Bienenwachstüchern ein tolles Produkt gegen diese unnötige Müllproduktion.

 

Das Rezept für die Wachtücher fanden die beiden bei der Renovierung des Häuschens ihrer Großtante. Tante Ida hatte in ihrem Tagebuch festgehalten beschrieben, wie gut Brot damit frisch gehalten werden kann. Angelika und Rosemarie machten sich daran, ein hochwertiges Wachstuch mit Materialien aus fairer Herstellung zu erschaffen - es glückte, und das "little bee fresh"-Tuch war geboren. 

Produkte:


MADIbyUganda


Maik Mersmann


Wenn im Landkreis Augsburg ein alter oder kranker Baum gefällt wird, ist Maik Mersmann nicht weit. Er holt das Holz ab und verarbeitet es in seiner Werkstatt in Hergertswiesen zu wunderschönen Alltagsgegenständen. 

Produkte:

Holzlöffel
ab 15,00 €
Holzschale
ab 40,00 €
Posterleiste
ab 25,00 €

Martina Dach

Matylda Ferenc (Mannafé)

Miriam Häfele (mimifaktur)

Nana Fiedler (Schwarzwaldgold)


Nora Reitelshöfer

Nora ist 24 Jahre alt und lebt in München. In ihrer Goldschmiede-Werkstatt designt und fertigt sie alle ihre Schmuckstücke selbst. Nora ist experimentierfreudig und verwendet daher ungewöhnliche Materialien wie Polystyrol, Beton, Metall und Holz. Das Ergebnis ist unkonventioneller Schmuck in reduzierten Formen.

Produkte:


Patricia Breu (keks hausgemachtes)

Patricia Breu ist die Inhaberin von keks handgemachtes. Mehr Infos findest du hier auf einer eigenen Unterseite. 

Produkte:


Paul Rietzl


Peter Schleibinger (Influence Skateboards)

influence/skateboards ist ein Projekt, das es sich zum Ziel gesetzt hat Skateboarding ein Stück von dem zurückzugeben, was es uns gibt.

 

influence/skateboards wendet sich an alle, für die Skaten nicht nur eine Sportart ist, sondern eine Bewegung in der es auch darum geht, die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und selbst kreativ zu sein, anstatt sich nur als Konsument einer mittlerweile riesigen Vermarktungsindustrie melken zu lassen.

 

influence/skateboards werden nahe München in aufwändiger Einzelfertigung hergestellt. Die Unikate müssen in Sachen Pop, Shape und Haltbarkeit den Vergleich mit den Decks großer Companies nicht scheuen. Im Gegensatz zu so vielen Decks von Labels bei denen man billig Blanks einkauft und lediglich mit der eigenen Graphic versieht, merkt man einem custom-made Deck von influence/skateboards die Leidenschaft an, die in die Herstellung gesteckt wird.

Produkte:

Knöpfe
6,00 €
Skate-Deck
100,00 €

Salsa Honig

Seniorenbetreuung Oberbernbach

Simon Miller (Bam Larsson)


Stefanie Wagner (die Selbermacherin und ALMO)

ALMO (das A und O der alternativen Monatshygiene)

Stefanie Wagner ist auf der Suche nach Alternativen zu herkömmlichen Wegwerf-Binden auf Produkte aus Stoff gestoßen. Aber das, was auf dem Markt erhältlich war, wurde Stefanies Ansprüchen nicht gerecht - und sie begann damit, sich selbst Stoffbinden zu nähen. Nach Jahren der Entwicklung und des Testens hatte sie schließlich das perfekte Produkt entworfen. Da lag es nahe, dass auch andere Frauen sich über ein kuschlig-weiches Gefühl in der Hose freuen würden. Und die Begeisterung der Kundinnen gab ihr Recht.

 

Inzwischen umfasst das Sortiment von Stefanie Wagner auch Wärmflaschen aus Naturkautschuk und Abschminkpads aus Bio-Baumwolle. Die Produkte werden im Ansbacher Landkreis mit viel Liebe in kleinen Schneidereien gefertigt.

 

Die Selbermacherin

Unter ihrem zweiten Label "die Selbermacherin" fertigt Stefanie Kissen mit Zirbenfüllung an. Da die Zirbenspäne allein nicht ausreichend Volumen bilden, werden sie zusätzlich mit bio-Schafwollflocken oder bio-Dinkelspelzen vermischt. Das Inlett wird aus Bio-Baumwolle in Mittelfranken hergestellt, die Schafwollflocken stammen aus kontrolliert biologischer Tierhaltung, die Zirbenspäne kommen aus Tirol.

Produkte:

Slipeinlagen
ab 9,50 €
Wärmflasche
ab 19,00 €
Zirben-Kissen
ab 26,00 €

Stephanie Klockgether (Västra Design)


Stephanie Müllerschön (Duderino)

Ursprünglich und hauptberuflich schreibt Stephanie Müllerschön Geschichten, denn sie ist Journalistin und Diplom-Geografin. Zum Nähen kam sie durch ihren Sohn und die Tatsache, dass es für den Kinderfahrradsitz keine schönen Regenbezüge gab. Also nähte sie selbst einen aus farbenfrohem Wachstuch. Auf Spielplätzen stach der Bezug sofort ins Auge und das Interesse war hoch.

 

So nähte Stephanie Stück für Stück weiter, begann die Regenbezüge im Internet zu verkaufen und auch in Läden in München, Berlin und jetzt auch Augsburg. Mittlerweile gibt es über 80 verschiedene Designs und zwei Formen. Hinzu kamen Sattelbezüge, Wimpel, Abdeckungen für den Fahrradkorb, Fahrradklingeln, aber auch individuelle Anfertigungen sind möglich wie zum Beispiel Regenabdeckungen für Lastenfahrräder, Liegefahrräder und so weiter.

 

Alle Produkte sind robust, dienen als Schutz vor Nässe und Schmutz und sind aus hochwertiger beschichteter Baumwolle. Inspirationen holt Stephanie sich  auf Reisen oder auch durch Anregungen von Fahrradfahrern. Die Ideen gehen nie aus und es macht ihr einfach viel Freude praktische und schöne Dinge für den Alltag zu gestalten, zu entwerfen und mit den Händen etwas Kreatives zu erschaffen, was anderen Freude macht.

Produkte:

Sattelbezug
ab 11,00 €

Theresia Müller (Phalaethia)

Ute Schefold


Ursula Allgäuer

Ursula Allgäuer ist eine Sängerin und Malerin aus Augsburg. Im Mittelpunkt ihrer malerischen und musikalischen Arbeit steht der Mensch mit seinen Fragen an das Leben und dem Bemühen, diesen Lebensthemen Ausdruck zu verleihen.

Produkte:


Wicked Cricket

Der ökologische Fußabdruck von Fleischkonsum ist verheerend - das benötigte Futter und Wasser steht in keinem Verhältnis zum Endprodukt. Zudem ist der Ausstoß von Treibhausgasen enorm. Dabei gibt es Quellen für tierisches Eiweiß, die bei der Aufzucht weit weniger Ressourcen verbrauchen: Insekten. 

 

Und so haben es sich Josef und Mathias aus München zur Aufgabe gemacht, uns Heimchen als leckeren Fleischersatz schmackhaft zu machen. Der anfängliche Ekel kommt schließlich nur daher, dass wir das Essen von Insekten nicht gewöhnt sind. Probier die Viecherl einfach mal - du wirst garantiert begeistert sein. 

 

Die Heimchen werden in Europa gezüchtet. Josef und Mathias stellen die Würzmischungen her, die den Geschmack der Heimchen nicht erschlagen, sondern unterstreichen. Die beliebteste Sorte bei uns sind die "Allgäuer Wildkräuter". 

Produkte:


Wild and Green

Wolfgang Philippi

89 Süd Manufaktur

Wenn nicht anders angegeben, liegen die credits aller Fotos auf dieser Seite beim jeweiligen Hersteller / bei der jeweiligen Herstellerin.