Unsere Hersteller*Innen M - O

Maik Mersmann

Wenn im Landkreis Augsburg ein alter oder kranker Baum gefällt wird, ist Maik Mersmann nicht weit. Er holt das Holz ab und verarbeitet es in seiner Werkstatt in Hergertswiesen zu wunderschönen Alltagsgegenständen.


Holzlöffel
ab 15,00 €
Holzschale
ab 40,00 €
Posterleiste
ab 25,00 €

Manuel Hornung (Lou-i)

Bei Lou-i steht der Mensch im Mittelpunkt. Deshalb werden die Zirbenholzkissen per Hand, mit viel Liebe zum Detail und in höchster Qualität in der eigenen Manufaktur (Friedberg/BY) gefertigt.

Das Holz der Zirbe enthält kräftig duftende ätherische Öle und Harze. Wenn Sie das Kissen mit einem Wasserzerstäuber oder mithilfe von Wasserdampf etwas befeuchten (Geheimtipp: für ein paar Stunden in einen Druckverschlussbeutel), entfalten die Zirbenflocken ihren vollen Duft und beruhigen die Sinne. Das Duftkissen trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei und unterstützt einen erholsamen Schlaf. Zirbenholz duftet angenehm nach Wald.


Die Zirbe ist in den Alpen und den Karpaten beheimatet und wächst bevorzugt in Höhenlagen zwischen 1.500 und gut 2.000 Metern über dem Meeresspiegel. Die positiven Eigenschaften der Zirbelkiefer -  "Königin der Alpen“ - werden seit Jahrhunderten geschätzt und genutzt. Zirbenholz eignet sich bspw. auch gut als natürlicher Mottenschutz. Das Zirbenholz stammt aus Tirol und die Zirbenholzspäne bezieht Lou-i aus der Region.


Matylda Ferenc (Mannafé)


Miriam Häfele (mimifaktur)

Miriam lebt in Stuttgart und studiert dort Kommunikationsdesign. 2011 hat sie ihr kleines Label für Illustration und Handlettering, die „mimifaktur“ gegründet. Miriam ist außerdem als Workshopdozentin für Handlettering und andere kreative Techniken tätig


MutMacherMenschen

Die "MutMacherMenschen gemeinnützige eG" aus Augsburg ist eine soziale Produktivgenossenschaft von, mit und für Menschen im
Genesungsprozess nach einer psychischen Krise. Die Aufgabe der Genossenschaft ist es, selbstverantwortlich und in Eigeninitiative Arbeit für sich und ihre Mitglieder zu schaffen. Die MutMacherMenschen produzieren unter anderem qualitativ hochwertige Naturschutzprodukte (z.B. Wildbienenhotels und Vogelfutterhäuser). Dabei achten sie auf den Einsatz von regionalen und ökologischen Materialien.


Nora Reitelshöfer

Nora ist 24 Jahre alt und lebt in München. In ihrer Goldschmiede-Werkstatt designt und fertigt sie alle ihre Schmuckstücke selbst. Nora ist experimentierfreudig und verwendet daher ungewöhnliche Materialien wie Polystyrol, Beton, Metall und Holz. Das Ergebnis ist unkonventioneller Schmuck in reduzierten Formen.

 

+++ update Juni 2018: Leider haben wir den Schmuck von Nora nicht mehr im Sortiment +++ wir geben aber gern für dich Bestellungen bei Nora auf +++

Wenn nicht anders angegeben, liegen die credits aller Fotos auf dieser Seite beim jeweiligen Hersteller / bei der jeweiligen Herstellerin.